Wintersport in Kärnten

Kärnten ist ein wunderbares Wintersportziel. Hier gibt es keine Wartezeiten an den Skilifts und das Gebiet verfügt über breite Pisten für die ganze Familie. Beim Skifahren bietet sich Ihnen eine grandiose Aussicht u. a. auf den Ossiachersee, Villach, die Karawanken und den slowenischen Triglav. Ab 1. Dezember bis einschließlich Ostern gewährleisten die Schneekanonen jede Menge Skivergnügen. 

Nach 12 Minuten Fahrt erreichen Sie den Skilift Klösterle. Von hier aus geht es mit dem Lift ins Skigebiet Gerlitzen mit 60 km Pisten. Bis nach Bad Kleinkirchheim mit 103 km Pisten fahren Sie 25 Minuten. Beide Gebiete bieten zahlreiche Möglichkeiten für sämtliche Wintersportler!

Abgesehen vom Alpin-Skifahren finden Skifahrer hier 16 km Langlaufloipen inmitten der atemberaubenden Natur der Nockberge. Außerdem bietet Afritz am See zahlreiche Möglichkeiten zum Schlittenfahren, Schneeschuhwandern und Eislaufen auf dem Afritzersee.

Ermaßigung auf einen Mehrtages-Skipass und kostenloser Skibus

Sie können für ein kostenloser Skibus 100 m von der Pension entfernt einsteigen. Der Skibus fahrt um 9 Uhr zur Talstation Klösterle Gerlitzen Skigebiet und dann 16 Uhr wieder zurück. Dieser Service wird angeboten in den Weihnachtsferien (24. Dezember bis 6. Januar) und im  Semesterferien (3. Februar bis 24. Februar) Bushaltestelle: nur 100 Meter von der Pension.

Ermaßigung auf einen Mehrtages-Skipass ist auch möglich. Gegen Vorlage einen Guschein erhalten Sie an der Klösterle-Kasse beim Kauf von Mehrtages- Skipässen (ab 1.5 Tagen) für die Gerlitzen Alpe eine Ermäßigung von 15% bei Barzahlung. 

Möchten Sie einen Tag irgendwo anders Skifahren in Kärnten? Bei folgenden Skigebieten ist dies möglich:

  • Skigebiet Turracher Höhe
  • Skigebiet Nassfeld 
  • Mölltaler Gletscher